Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

23. Bürener Wandertag am 6. Mai 2018 in Büren-Siddinghausen

Mit großer Vorfreude blicken die Siddinghäuser der größten Wanderveranstaltung in ganz OWL entgegen: Der 23. Bürener Wandertag mit Marathon findet am Sonntag, 06. Mai, in der Ortschaft Siddinghausen statt. Erwartet werden, je nach Wetterlage, zahlreiche Teilnehmer aus ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern wie den Niederlanden, Belgien und Österreich.

"Der Bürener Wandertag eignet sich nicht nur ideal für Wanderer und Naturliebhaber. Auch für Kinder und Familien, Stammtische, Firmen- und Vereinsausflüge ist dieser Event wunderbar, um einen entspannten und ereignisreichen Sonntag in der Natur zu verbringen", sind sich die Organisatoren der Dorfgemeinschaft Siddinghausen einig.

Bereits ab 5:00 Uhr wird unter Leitung der Landfrauen ein Frühstücksbuffet für die Frühwanderer angeboten. Ab 13:00 Uhr wartet unter Leitung der kfd ein Kuchenbuffet in der Sidaghalle.

Freuen sich auf den 23. Bürener Wandertag am 06. Mai in Siddinghausen: hinten v. l. Gerd Stoll, Stefan Meis, Niklas Gödde, Wigbert Löper, Josef Karthaus, Berthold Ackfeld, Vorsitzender Touristik-Gemeinschaft Bürener Land e. V., Stefan Schütte, Fritz Deneke, SGV, Kerstin Salerno, Stadt Büren, Willi Büngeler und Monika Meis Vorne v. l. Ranger Oliver Szodruch, Sarah Büngeler, Marianne Witt-Stuhr, Leiterin Stadtmarketing Büren, Benedikt Stiewe, Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG, Bürgermeister Burkhard Schwuchow und Elisabeth Henneke es fehlen: Bernhard Funke, Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, Bernhard Büngeler und Kerstin Borghoff vom Organisationsteam. Foto: Stadt Büren

Freuen sich auf den 23. Bürener Wandertag am 06. Mai in Siddinghausen: hinten v. l. Gerd Stoll, Stefan Meis, Niklas Gödde, Wigbert Löper, Josef Karthaus, Berthold Ackfeld, Vorsitzender Touristik-Gemeinschaft Bürener Land e. V., Stefan Schütte, Fritz Deneke, SGV, Kerstin Salerno, Stadt Büren, Willi Büngeler und Monika Meis Vorne v. l. Ranger Oliver Szodruch, Sarah Büngeler, Marianne Witt-Stuhr, Leiterin Stadtmarketing Büren, Benedikt Stiewe, Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG, Bürgermeister Burkhard Schwuchow und Elisabeth Henneke es fehlen: Bernhard Funke, Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, Bernhard Büngeler und Kerstin Borghoff vom Organisationsteam. Foto: Stadt Büren

"Als Hauptsponsoren können wir uns, wie in den vergangenen Jahren auch, wieder ganz auf die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG sowie die Bad Driburger Naturparkquellen verlassen. Neben den über 100 ehrenamtlichen Helfern, die an diesem Tag auf den Beinen sind, ist dies eine weitere wichtige Stütze, ohne die wir diese Veranstaltung nicht realisieren könnten", betont Bürgermeister Burkhard Schwuchow und freut bereits jetzt auf den Wandertag.

Neben der Marathonstrecke von 42 Kilometern werden wie gewohnt auch wieder eine 5 Kilometer, 10 Kilometer und 21 Kilometer lange Strecke angeboten. "Stefan Schütte hat uns bei der Streckenauswahl unterstützt und ist diese im Vorfeld abgelaufen. Raststätten wird es alle sechs bis sieben Kilometer geben", schildert Bernhard Büngeler, Heimat- und Verkehrsverein Siddinghausen.

Als besonderes Angebot werden in diesem Jahr auch wieder zwei Wanderungen geführt. Bernhardine Denzin führt um 11:30 Uhr die Familienwanderung auf der 5 km Strecke. Die Waldpädagogin macht zielgruppengerecht aufmerksam auf die Besonderheiten in der Natur. Kleine Pausen an mehreren Stationen laden ein, spielerisch die Pflanzenwelt und die geographische Lage zu erkunden. Ebenfalls um 11:30 Uhr treffen sich die Teilnehmer der geführten Rangerwanderung über 10 km. Ranger Oliver Szodruch erklärt auf unterhaltsame Weise die landschaftlichen Gegebenheiten in und um Siddinghausen. Um 10:30 Uhr lädt Pfarrer Ullrich Auffenberg am Rastplatz der 5 km-Familienstrecke zu einem Gottesdienst ein.

Alle Teilnehmer des Wandertags erhalten unter Vorlage einer Startkarte nach der Wanderung eine extra angefertigte Urkunde von der Dorfgemeinschaft Siddinghausen. Kerstin Borghoff und Franziska Westermeier haben diese speziell für den Wandertag 2018 mit Motiven aus Siddinghausen entwickelt.

Der Startkartenverkauf, zwingend für alle Teilnehmer, findet in der Sidaghalle im Rahmen der Startzeiten statt. Die Teilnahme ist mit 2 € (5, 10 und 21 km) sowie mit 5 € (42 km) pro Person möglich.

Auf den Wohnmobilstellplatz in Siddinghausen, Ritterteichstraße zwischen Hausnummer 26 und 27 passen maximal vier Wohnmobile. Wohnmobilisten werden gebeten, möglichst den Stellplatz in Büren, Fürstenbergstraße 1, zu nutzen. Außerdem gibt es einen Sonderbusverkehr zum Bürener Wandertag.

Der Wandertag wird nach den Richtlinien des Deutschen Volkssportverbandes e.V. (DVV) im IVV durchgeführt und für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet.


Wanderrouten

Marathon.jpg

Streckenverlauf Marathon

 

Streckenverlauf 21 km.jpg

Streckenverlauf 21 km

 

Streckenverlauf 10 km.jpg

Streckenverlauf 10 km

 

Streckenverlauf 5 km.jpg

Streckenverlauf 5 km